Eine eigene Galerie in der Residenz

·

Wunderschöne Bilder mit Aquarellfarben malen – das macht Brigitte Schmidt mit links! Und das im wahrsten Sinn. Eigentlich war die gebürtige Meißnerin Rechtshänderin doch ein Schlaganfall 2013 zog eine rechtsseitige Lähmung nach sich und so fing sie an, ihre Kunstwerke mit der linken Hand zu gestalten. Natur und Landschaften sind ihre favorisierten Motive – immer wenn sie Lust und Muse hat, greift sie zum Pinsel. Da ihre Sehkraft ein wenig nachgelassen hat, malt sie aus ihren Erinnerungen und Gedanken.

Wie viele Bilder sie im Laufe der Jahre auf Leinwand gebracht hat, kann sie gar nicht mehr sagen – einige davon sind in „ihrer Galerie“ im Wohnbereich 1 ausgestellt und finden bei Bewohnern und Besuchern begeisterte Anerkennung. Auch einen Preis gab es schon für eines ihrer Kunstwerke – ihre Darstellung der Residenz-Terrasse brachte der Residenz den Sonderpreis beim K&S Wettbewerb „Grünen Daumen“ ein.