Mit vereinten Kräften beim Drachenbootrennen

·

Am vergangenen Wochenende galt es in den Seniorenresidenzen Dresden und Wilsdruff wieder eine liebgewonnene Tradition zu pflegen: die Teilnahme am Drachenbootfest des WSV „Blaues Wunder“. Bereits zum vierten Mal trat das gemischte Team der beiden Residenzen im Rahmen des Elbhangfests in Dresden-Loschwitz zum Kräftemessen an. Mit dabei waren auch Familie und Freunde der Mitarbeiter.

Bei erschwerten Bedingungen – es war nicht nur von unten sondern auch von oben nass – und einer lausigen Temperatur von 12 Grad schaffte es die Truppe in diesem Jahr sich eine kleine Eistorte zu „errudern“ und im „Spannungspokal“ den 3. Platz zu belegen.